Nagellack mit MANUFAKTUR-QUALITÄT

mit Liebe gefertigt

HERZLACK steht für einzigartige und nachhaltige Nagellacke, die in liebevoller Handarbeit mit sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen in Deutschland entwickelt und hergestellt werden.

HERZLACK ist alles, außer gewöhnlich ❤️

erfahre mehr

Alle Farben213

Finde deine Lieblingsfarbe

FAQ

Noch mehr Antworten auf viele Fragen findest du auf unserer FAQ Seite.

Wer steht hinter eurer Marke?

Hinter unserer Marke steht die HERZLACK GmbH mit Sitz in der Schwebebahnstadt Wuppertal. Das Unternehmen wurde 2019 von der ehemaligen Flugbegleiterin Andrea Richter gegründet und gemeinsam mit ihrem kleinen Team aus Experten und kreativen Köpfen, arbeitet sie täglich daran, die Nagellack-Welt für unsere Kund*nnen bunter und besser zu machen.

Wie entstand die Idee zu HERZLACK?

Unsere Gründerin Andrea war schon immer von glitzernden Nagellacken fasziniert. Früher kaufte sie diese in den USA , weil es solche Nagellacke bei uns nicht gab.

Doch mit der Zeit wuchs in ihr der Wunsch, ihren eigenen Nagellack zu kreieren – farblich genauso aufregend, aber bewusst nachhaltig in Deutschland hergestellt. Während sie sich immer tiefer in das Thema Nagellack einarbeitete, wurde ihr Traum zu einer echten Herzensangelegenheit. Schließlich wagte sie den mutigen Schritt und kündigte ihren Job als Flugbegleiterin, um ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Nach einem Jahr intensiver Forschung und Entwicklung war es im August 2019 dann so weit und die erste Kollektion kam auf den Markt.

Wo werden eure Nagellacke produziert?

Unsere Nagellacke werden mit viel Liebe und hoher Sorgfalt in Deutschland produziert.

Warum sind eure Nagellacke vegan?

Zahlreiche herkömmliche Nagellacke sind aufgrund ihrer verwendeten Farbpigmente und Effektpigmente nicht vegan.

Wir verzichten bei der Auswahl unserer Inhaltsstoffe konsequent auf Substanzen sowie Pigmente tierischen Ursprungs, wie z.B. das Rotpigment Karmin, welches durch das Quetschen von Schildläusen gewonnen wird. Oder das Pigment Guanin, das aus gemahlenen Fischschuppen gewonnen wird, um den Schimmereffekt in einem Nagellack zu erzeugen.

Wir verzichten übrigens nicht nur auf die Inhaltsstoffe von getöteten Tieren, sondern auf jegliche Art von tierischen Stoffen, wie z.B. Bienenwachs oder Schellack, als eine Absonderung der Lackschildlaus.

Wofür steht 15 Free bei euren Nagellacken?

Wir bringen mit dem Begriff "15-Free" zum Ausdruck, dass wir bei der Herstellung unserer Nagellacke auf die 15 Inhaltsstoffe verzichten, die in Bezug auf Verträglichkeit bzw. Umweltfreundlichkeit als kritisch gelten und leider in einigen herkömmlichen Nagellacken enthalten sein können.

Da heute noch keine offizielles Free-Label existiert, liegt es im Ermessen der Kosmetikunternehmen, wie diese den Begriff X-Free für selbst und ihre Produkte interpretieren. Allerdings bietet die Kennzeichnung eines Nagellacks als z.B. 15-Free schon eine erste Orientierungshilfe bei der gesundheitsbewussten Wahl eines Nagellacks.

Unsere Nagellacke sind frei von:

- Phthalate (z. B. Dibutylphthalat)
- Toluol
- Xylole
- Campher
- Formaldehyd
- Formaldehydharz
- Ethyltosylamid
- Triphenylphosphat
- Kolophonium
- Eugenol
- Benzophenon
- Parabene
- Silikone
- Halogenorganischen Verbindungen
- Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs (z. B. Karmin)